Urlaub in Sogndal

Sogndal am Sogndalsfjord
Die Gemeinde Sogndal am Sogndalsfjord biete sich für den Urlaub in Norwegen an

Sogndal ist eine idyllisch gelegene Gemeinde in Norwegen, die aufgrund ihrer Lage am Sogndalsfjord ein wunderbares und natürliches Reiseziel ergibt. Die Gemeinde Sogndal besitzt zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote. Auch wenn im Sommer zahlreiche Urlauber in diese kleine Stadt kommen, so hat sie sich ihren alten Charme bewahrt. Die Gemeinde Sogndal hat in den letzten Jahren einen vermehrten Zuwachs an Besuchern erzielt und ihre Infrastruktur ist für den Aufenthalt von Gästen bestens geeignet. Zahlreiche Hotels und Gasthäuser kümmern sich um das Wohl der Gäste. Sogndal bietet die Möglichkeit, einen entspannten Urlaub zu verbringen oder einen aktiven Urlaub mit zahlreichen Aktivitäten zu verbinden. Auch Exkursionen in weiter entfernte Gebiete, wie Flam, sind von hier problemlos möglich.

Sogndal – ein Paradies für Gäste von überall

Sogndal ist eine kleine Gemeinde in Norwegen in Sogn og Fjordane. Der größte Ort ist Sogndalfjoera, ca. zehn Kilometer südwestlich von Kaupanger. Die Gemeinde wurde 1837 eingerichtet, hat aber eine viel ältere Geschichte, die mindestens in die nordgermanische Zeit zurückreicht. 1917 wurde ein Runenstein gefunden, später wurde ein frühgeschichtliches Grab aus dem 5. Jahrhundert entdeckt. Heute hat die Gemeinde knapp 4000 Einwohner, was sie zu einem idyllischen Fleckchen in Norwegen macht. Sogndal kann ganzjährig besucht werden, aber im Winter kann es durchaus mehr als kalt werden. Dann ist auch Wintersport nicht möglich. Die Anreise nach Sogndal erfolgt problemlos, entweder per Bus oder Auto, oder auch über den nahe gelegenen Flugplatz von Wideroe.

Ferienwohnung-Netz

Sehenswürdigkeiten in Sogndal

Die kleine Gemeinde Sogndal hat eine lange und reiche Geschichte und Kultur. Einen Besuch im Heimat- und Volksmuseum „De heibergske Samliger“ sollte nicht nur für Nostalgiker auf dem Programm stehen. Das Gletschermuseum bietet einen Einblick in die Natur des nahe gelegenen Gletschers. Eine Radtour zu der nahen Stabskirche von Kaupanger ist sicher ein Erlebnis. Diese Kirche aus dem 12. Jahrhundert ist ein wunderbares Beispiel für diesen Kirchentyp, den es im gesamten skandinavischen Raum gibt. Auch die Landschaft und das Fjord sind eine Reise wert. Bei einer Bootstour auf dem Fjord lässt sich die Bergwelt Norwegens bestens erkunden. Die Landschaft hier gehört zu den schönsten in ganz Norwegen.

Freizeitaktivitäten am Sognsdalfjord

Neben der Besichtigung der Sehenswürdigkeiten, können Besucher auch andere Freizeitaktivitäten erleben. Der Sogndalsfjord bietet im Sommer die Möglichkeit zum Wassersport. Im Winter sind zahlreiche Wintersportarten, vor allem möglich. Die herrliche Landschaft lässt sich mit dem Fahrrad oder beim Wandern erkunden. Für aktivere Urlauber ist auch Trekking und Mountainbiking möglich. Sogndal ist ein guter Ausgangspunkt für Touren in die Umgebung. Wer es eher ruhig mag, kann sich im Hotel beim Wellness verwöhnen lassen oder in einer der zahlreichen Boutiquen shoppen gehen. Das Sogningen Storsenter ist ein modernes Einkaufszentrum, das zum Entspannen einlädt. Und natürlich bietet die Stadt auch abends noch einige Vergnügungen an. Ein kleines Kino lädt ein, Restaurants und kleine Lokale lassen den Tag in Sogndal noch einmal entspannt Revue passieren.

Foto: Bjørn Erik Pedersen/Wikipedia under CC1.2

Objekte in Sogndal Objekte in Sogndal

66 Objekte in Sogndal
Ab 1395 NOK per Nacht

Folgen auf Facebook oder Google+